Ein Holzbau im Grünen.
 
 
 
 

Mit den Türen durchs Fenster 

Lenting

In der Bahnhofstraße in Lenting, ein paar Kilometer nördlich von Ingolstadt, ist das neue Dienstleistungszentrum des Landratsamts Eichstätt in beeindruckender Hybrid-Bauweise entstanden – ein Holzbau im Grünen. Der ausführende Generalunternehmer hat uns mit der Lieferung und Montage von 350 Türen mit hochwertiger Echtholzoberfläche beauftragt – und diese mussten speziellen Anforderungen entsprechen.

Aufgrund der besonderen Größe von bis zu 2,75 m und des enormen Gewichts war uns ein Transport der Türblätter weder über den Aufzug, noch per reiner Muskelkraft bis ins 3. OG möglich. Zwar konnten wir einen Teil der Türen über einen Gerüstturm einbringen, jedoch stand dieser nicht während der gesamten Montagezeit zur Verfügung.

Somit blieb uns nur der Weg durch die Luft. Über eine, an einem Minikran befestigte Sauganlage konnten wir die Elemente für die Stockwerke 2 und 3 unbeschadet durch ein Fenster ins Gebäude hieven. Frei nach dem Motto: Nur Fliegen ist schöner.

 
 
Einbringen der Türen über Gerüstturm und Minikran.
Spezielle Anforderungen an die Türelemente.
 
 
 

BAUHERR:

Georg Reisch GmbH & Co. KG

PLANER:

Göppel Strittmatter Halling

 
 

Hinweis

Einsatz von Cookies: Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer