Die Maße machen's aus 

München, Baumgartnerstraße

Bei der Sanierung von 60 Wohneinheiten in Sendling war es unsere Aufgabe, insgesamt 200 Fenster samt Rollos, auf fünf Häuser verteilt, gegen Neue auszutauschen. Der Plan war, die vorhandenen Rollokästen mit Dämmmatten auszukleiden und anschließend wieder einen neuen „normalen“ Rollopanzer einzubauen. Doch Pläne können sich manchmal auch ändern.

In Abstimmung mit dem Auftraggeber verwendeten wir stattdessen bereits fertige Renovierungs-Rollokästen zur Direktmontage auf den Fenstern, welche dann in den vorhandenen Rollokästen liegen. Die Bereiche zwischen neuen und alten Kästen haben wir nahtlos mit Ortschaum gedämmt. Wo es erforderlich war, montierten wir zusätzlich neue Absturzsicherungen, ebenfalls direkt auf den Fenstern.

Dank der detaillierten Aufmaßnahme konnten wir die Fenster zügig und so exakt austauschen, dass im Inneren keinerlei Putzarbeiten anfielen. Da die Häuser während der Sanierung von den Mietern weiterhin bewohnt blieben, war dies für die Menschen sicher ein angenehmer Effekt.

 
 
Probat Bauen im Bestand Baumgartenstraße
Probat Bauen im Bestand Baumgartenstraße
 
 

BAUHERR:

GWG München

PLANUNG:

Architekturbüro Berk

 
 

Hinweis

Einsatz von Cookies: Wir würden gerne Cookies verwenden, um die Präferenzen unserer Nutzer zu erkennen und diese Website optimal gestalten zu können. Detaillierte Informationen und wie Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können, erhalten Sie in unserer