Neue Räume für Bildung und Sport 

München, Heidemannstraße

Auf dem Entwicklungsgebiet der ehemaligen Bayernkaserne steht der Neubau einer fünfzügigen Realschule mit Freisportanlagen und  Dreifachturnhalle. Dieser moderne Bildungskomplex bietet mit einer Nutzungsfläche von 10.500 m² etwa 900 Schülern Platz zum Lernen und Auspowern.

Wir waren für die umfassenden Trockenbauarbeiten verantwortlich: Akustikdecken im gesamten Gebäude, runde Wände in der Mensa samt diverser Detailausbildungen sowie Holzglaselemente in den Klassenzimmern. Plus: eine 1.400 m² große, ballwurfsichere HERADESIGN-Decke in der Turnhalle. Wenn, dann schon gscheit. 

Unser Auftrag:

  • Trockenbau
  • 13.000 m² GK-Lochdecken
  • 1.400 m² HERADESIGN Decken
  • 6.000 m² GK-Wände
  • Holzglaselemente
  • Holzverkleidungen
  • Türen
 
 
 
 

BAUHERR:

Landeshauptstadt München
Referat für Bildung und Sport

BAUHERRNVERTRETER:

Landeshauptstadt München
Baureferat Abteilung Hochbau H4

ARCHITEKT:

h4a Gessert + Randecker
Generalplaner GmbH